Fachstellen

Der Therapieverbund Hessen besteht derzeit aus zwei Fachstellen, Fulda und Frankfurt. Die Schwerpunkte der Fachstellen sind die
Suchtberatung für Alkohol und Medikamentenabhängigkeiten , wie auch für Cannabismissbrauch und abhängigkeit. Die Fachstelle in
Fulda bietet zusätzlich eine ambulante psychotherapeutische Nachsorge nach einer stationären psychosomatischen
Rehabilitationsmaßnahme ( PsyRENA ). Die Fachstelle Frankfurt wird von der Stadt Frankfurt gefördert.

Beide Fachstellen sind von den Rentenversicherungen und Krankenkassen als Einrichtung zur Durchführung von ambulanten
Therapien im Rahmen einer medizinischen Rehabilitation für Suchtkranke anerkannt.

Das Mitarbeiterteam ist interdisziplinär zusammengesetzt und besteht aus den Berufsgruppen Medizin, Psychologie,
Sozialpädagogik und Sozialarbeit. Die Mitarbeiter verfügen alle über entsprechende therapeutische Zusatzausbildungen.
In unseren Fachstellen erhalten Sie Informationen und Hilfestellung bei Fragen rund um das Thema Sucht. Sie stehen Ihnen in jeder
Phase Ihrer Suchterkrankung beratend und handelnd zur Verfügung.

Weiterführende Informationen erhalten Sie unter https://.therapieverbund-hessen.de .
Kontaktieren Sie unseren Therapieverbund gerne persönlich!

In Frankfurt am Main

Therapieverbund Hessen gGmbH
Fachstelle
Metzlerstraße 34
60594 Frankfurt am Main

Telefon: 069/614464
Mail: frankfurt@therapieverbund hessen.de
Homepage: www.therapieverbund hessen.de

Im Landkreis Fulda

Therapieverbund Hessen gGmbH
Fachstelle
Steinweg 20
36037 Fulda

Telefon : 06652/991 0
Mail: fulda@therapieverbund hessen.de
Homepage: www.therapieverbund-hessen.de