Die Gruppenpsychotherapie findet viermal wöchentlich 60 Minuten statt. Gruppenpsychotherapie enthält ein zentrales Qualitätsmerkmal, das in der Einzeltherapie naturgemäß nicht enthalten sein kann: Die Gruppe entspricht eher der sozialen Realität unseres Lebens als die duale Situation. Es gibt durch die Anzahl der Teilnehmer/innen eine Vielzahl von Übertragungsmöglichkeiten, mit denen beispielhaft gearbeitet werden kann.
 
Die Gruppenmitglieder können manches anders wahrnehmen, beobachten und interpretieren als in der Einzeltherapie. Im therapeutischen Prozess weiter fortgeschrittene Patienten/ Patientinnen können oftmals bereits in Worte fassen, was Mitpatienten/-patientinnen auf der halbbewussten Ebene noch nicht verbalisieren können. Dies kann dazu beitragen, erstmals Gefühle in Worte fassen zu können, verbunden mit der Erkenntnis, dass es anderen ähnlich ergeht wie einem selbst (Sharingeffekt). Auch korrigierende emotionale Erfahrungen werden ermöglicht. Die Gruppenpsychotherapie bildet einen Rahmen, in dem auf der Basis des gegenseitigen Verständnisses der lebensgeschichtliche Hintergrund, die aktuelle Situation und neue Lebensentwürfe bearbeitet werden.



Wir bieten

- Geschlechtsspezifische Therapie
- Paartherapie
- Ergo-/Kreativ- und Arbeitstherapie
- Sporttherapie & Ernährungsberatung
- Kompetente Kinderbetreuung
- Beschulung der Begleitkinder vor Ort


Neue Rhön Flyer


Social /Netzwerken